23.11.2012 16:27
Bewerten
 (0)

SINGULUS TECHNOLOGIES unterschreibt Vereinbarung über ein mögliches Outsourcing von Teilen der Mastering-Aktivitäten

SINGULUS TECHNOLOGIES hat eine Vereinbarung (Letter of Intent) mit der niederländischen VDL Groep, Eindhoven, über ein mögliches Outsourcing von Teilen seiner Mastering-Aktivitäten unterschrieben.

Die Vereinbarung wurde am 22. November 2012 gemeinsam unterzeichnet und der Belegschaft in den Niederlanden vorgestellt. Inhalt der Vereinbarung ist die Kooperation bei aktuellen und künftigen Entwicklungsprojekten, die laufende Unterstützung der installierten Maschinen bei Kunden sowie das Neugeschäft im Bereich Mastering.

Die VDL Groep ist ein internationales Industrieunternehmen, das sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Verkauf von Halbfabrikaten, Bussen und sonstigen Fertigprodukten beschäftigt.  VDL besteht aus einem Zusammenschluss flexibler, selbstständiger Betriebe, die jeweils ihr eigenes Fachgebiet haben. Die Kraft der VDL Groep liegt in der Zusammenarbeit zwischen den Betrieben. Seit ihrer Gründung im Jahr 1953 hat sich die VDL Groep zu einem Unternehmen mit 81 Einzelbetrieben in 18 Ländern und einer Belegschaft von ungefähr 7.600 Mitarbeitern entwickelt.

SINGULUS TECHNOLOGIES ist Marktführer im Segment Optical Disc für CD, DVD und Blu-ray Disc Produktionsanlagen. Im Segment Solar hat SINGULUS das Ziel, sich in der Silizium- und Dünnschicht-Solartechnik an führender Stelle als Maschinenlieferant sowie Entwicklungspartner und Lieferant von Produktionsmaschinen für neue Zellkonzepte zu positionieren. Bei Herstellerverfahren für CIGS/CIS Dünnschicht-Solarzellen ist SINGULUS in führender Position. Die Aktivitäten im Geschäftsbereich Halbleiter für Vakuum-Beschichtungsanlagen werden intensiv verstärkt für Anwendungsgebiete wie MRAM, Sensoren und Schreib/Leseköpfe. Weitere Anwendungsgebiete der Vakuum-Beschichtungstechnik stehen im Fokus der zukünftigen Entwicklung.

----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?

Anzeige