05.04.2013 08:18
Bewerten
 (0)

SiC Processing: Christopher Seagon zum Insolvenzverwalter bestellt

Gläubiger wählen auf Versammlung Rechtsanwalt Christopher Seagon als Insolvenzverwalter des Solarzulieferers
Die Gläubiger der SiC Processing GmbH aus Hirschau haben sich auf ihrer Gläubigerversammlung mehrheitlich auf Rechtsanwalt Christopher Seagon als Insolvenzverwalter des Solarzulieferers ausgesprochen. Das zuständige Amtsgericht Amberg hat daraufhin dem Antrag zugestimmt und Seagon zum Insolvenzverwalter der SiC Processing GmbH aus Hirschau bestellt.

Seagon hat vor Ort die Beschäftigten informiert und führt nun Gespräche mit allen wesentlichen Beteiligten der Unternehmensgruppe. "Wir werden uns die wirtschaftliche Situation von SiC Processing genau ansehen und dann mögliche Sanierungsoptionen erarbeiten", sagt Seagon. Mehr könne er zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, denn für konkretere Angaben ist es derzeit noch zu früh.

Die SiC Processing ist führender Anbieter für die Aufbereitung gebrauchter Sägesuspension (= Slurry) aus der Photovoltaik- und Halbleiter-Industrie. Die Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, China und USA. In Italien betreibt SiC Processing ein Vertriebsbüro. Aktuell sind nach Unternehmensangaben etwa 620 Mitarbeiter (Stand Ende Januar 2013) in der Gruppe beschäftigt, davon etwa 110 Beschäftigte in Deutschland.

Rechtsanwalt Christopher Seagon ist Partner der auf Unternehmenssanierungen spezialisierten Sozietät WELLENSIEK RECHTSANWÄLTE - Partnerschaftsgesellschaft. Seagon hat in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Unternehmen aus der Insolvenz heraus sanieren können.

----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

EZB-Geldpolitik treibt DAX über 10.300er-Marke -- Dow rettet leichtes Plus -- IWF ruft US-Notenbank zur Verschiebung von Zinswende auf -- Evonik, Deutsche Bank, ZEAL Network im Fokus

Software AG kauft eigene Aktien. Commerzbank: Risikovorstand Schmittmann scheidet zum Jahresende aus. UniCredit prüft Abbau von rund 10.000 Stellen. Deutsche Börse beginnt mit Aktienplatzierung. Air Berlin könnte 1.000 Stellen streichen. Kabel Deutschland-Aktie verschwindet vom Kurszettel. Schaefflers weiter reichste Deutsche. Schlappe für Allianz: Pimcos Top-Fonds fällt unter 100 Milliarden Dollar. VWs Finanzchef Pötsch wird Piëch-Nachfolger.
Deutsche Bank unter den Top 20

Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?