26.02.2013 17:30
Bewerten
 (0)

Insolvenz: SIC-Gläubiger zur Wahl aufgerufen

Solarzulieferer: Insolvenz: SIC-Gläubiger zur Wahl aufgerufen | Nachricht | finanzen.net
SIC-Gläubiger zur Wahl aufgerufen
Solarzulieferer
Die Besitzer der SIC-Processing-Anleihe sollen einen ­gemeinsamen Vertreter ­wählen. Die Gläubiger ­gewinnen so an Einfluss.
€uro am Sonntag
von Marc Hofmann, Euro am Sonntag

Die Gläubiger des insolventen Solarrecyclers SIC  Processing haben einen Etappensieg errungen. Die Vermögensverwal­ter Robus Capital sowie Salutaris konnten vor Gericht die Wahl eines gemeinsamen Vertreters durchsetzen. Dieser soll künftig die Interessen ­aller Anleihegläubiger in seiner Person bündeln. So steigen Einfluss und Mitsprache der Anleger im laufenden Insolvenzverfahren.

Mit der Durchführung der Wahl wurde der Hamburger Notar Paul-­Joachim von Wissel beauftragt. Ein entsprechendes Einladungsschreiben hatte der Notar bereits am Montag ausgefertigt. Das Schreiben, das alle Modalitäten der Abstimmung enthält, soll zeitnah — im Bundesanzeiger sowie auf der Internetseite von SIC Processing (www.sic-processing.com) veröffentlicht werden. Alle Anleihebesitzer, die an der Wahl teilnehmen möchten, müssen sich innerhalb von 14 Tagen bei dem Notar registrieren lassen. Dieser vermerkt sie dann als stimmberechtigt und nimmt auch Vorschläge für die Wahl des gemeinsamen Vertreters entgegen.

Die eigentliche Wahl des Vertreters erfolgt schließlich in einem Zeitfenster von 72 Stunden. Anleger können ihre Stimme per Fax, Brief oder E-Mail abgegeben. Als aussichtsreichster Kandidat für die Position des gemeinsamen Vertreters wird derzeit Frank Günther von der Münchner Beratungsgesellschaft Günther & Partner gehandelt. Er ­genießt die Unterstützung von Robus Capital, einem der größten Anleihegläubiger von SIC Processing.

Mehrkosten haben Anleger durch die Wahl des Vertreters im Übrigen nicht zu befürchten: Seine Bezahlung muss laut Gesetz der Emittent der Anleihe übernehmen. 

Bildquellen: istock/Nathan Allred, istock/Brian Jackson

Nachrichten zu SiC Processing AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu SiC Processing AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SiC Processing AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones mit Verlusten -- Merck-Mittel Avelumab erhält FDA Zulassung zur Behandlung von MCC -- Aumann, Deutsche Börse im Fokus

Frankreich: Arbeitslosigkeit geht nur leicht zurück. Absage eines Partners sorgt bei Biotest-Anleger für Verdruss. Reederei Hapag-Lloyd macht Verlust. Theranos verschenkt Aktien an Investoren - wenn die versprechen, nicht zu klagen. Fondsmanager weiterhin optimistisch für Aktien. Das läuft bei der Deutschen Bank falsch. LEONI-Aktie schließt Gap aus 2015. Russische Notenbank senkt Leitzins. Bundestag beschließt Pkw-Maut.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Der bayerische Handelsverband rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Lebensmittelverkäufe über das Internet. Wäre das auch was für Sie?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Infineon Technologies AG623100
adidas AGA1EWWW
CommerzbankCBK100
Siemens AG723610
BayerBAY001