19.02.2013 10:58
Bewerten
 (0)

Spanien: Zinsen für kurzlaufende Schuldtitel leicht rückläufig

Spanien-Anleihen
Das rezessionsgeplagte Euroland Spanien hat sich am Dienstag etwas günstiger frisches Geld besorgen können.
Bei einer Aufstockung dreimonatiger Geldmarktpapiere fiel die zu zahlende Durchschnittsrendite auf 0,421 Prozent, wie aus Zahlen der nationalen Notenbank hervorgeht. Verglichen mit einer Auktion im Januar ergibt sich ein leichter Renditerückgang um zwei Basispunkte. Zusammen mit einem Schuldtitel mit neunmonatiger Laufzeit nahm der Staat insgesamt vier Milliarden Euro auf. Das maximale Platzierungsziel wurde erreicht, auch dank einer hohen Nachfrage. Bei dem dreimonatigen Papier lag sie mehr als fünfmal so hoch wie das Angebot.

    MADRID (dpa-AFX)

Bildquellen: allylondon / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?