19.02.2013 10:58
Bewerten
 (0)

Spanien: Zinsen für kurzlaufende Schuldtitel leicht rückläufig

Spanien-Anleihen
Das rezessionsgeplagte Euroland Spanien hat sich am Dienstag etwas günstiger frisches Geld besorgen können.
Bei einer Aufstockung dreimonatiger Geldmarktpapiere fiel die zu zahlende Durchschnittsrendite auf 0,421 Prozent, wie aus Zahlen der nationalen Notenbank hervorgeht. Verglichen mit einer Auktion im Januar ergibt sich ein leichter Renditerückgang um zwei Basispunkte. Zusammen mit einem Schuldtitel mit neunmonatiger Laufzeit nahm der Staat insgesamt vier Milliarden Euro auf. Das maximale Platzierungsziel wurde erreicht, auch dank einer hohen Nachfrage. Bei dem dreimonatigen Papier lag sie mehr als fünfmal so hoch wie das Angebot.

    MADRID (dpa-AFX)

Bildquellen: allylondon / Shutterstock.com, Aleksey Klints / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX stabil -- Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande -- IWF: Griechenlands Verschuldung nicht tragfähig -- Gerüchte: Will Facebook Twitter kaufen? -- Tesla im Fokus

ADAC: Tanken am frühen Abend am günstigsten. Deal beschlossen: US-Krankenversicherer Aetna kauft Humana für 34 Milliarden Dollar. EU-Politiker fordern 'Ja' der Griechen beim Spar-Referendum. Ford ruft hunderttausende Wagen wegen Software-Fehlern zurück. Dämpfer für Allianz: Mittelabfluss bei Fondstochter Pimco wieder beschleunigt.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?