04.04.2013 11:10
Bewerten
 (0)

Spanien verkauft Anleihen zu höheren Zinsen

Spanien Anleihen
Spanien muss etwas höhere Zinsen bieten, um sich Geld von Investoren zu leihen.
Spanien muss etwas höhere Zinsen bieten, um sich Geld von Investoren zu leihen. Dafür besorgte sich die viertgrößte Euro-Volkswirtschaft am Donnerstag aber auch mehr Mittel, als ursprünglich geplant. Das geht aus Zahlen der spanischen Schuldenagentur hervor.

    In Madrid wurde eine neue Staatsanleihe mit dreijähriger Laufzeit versteigert. Die Zinsen stiegen gegenüber der letzten Auktion Anfang März von 2,63 auf 3,02 Prozent. Zudem stockte Spanien zwei Papiere auf, die 2018 und 2021 fällig werden. Die Zinsen lagen bei 3,60 und 4,48 Prozent. Insgesamt hätte die Nachfrage nach den drei Anleihen ausgereicht, um das 2,01-fache des Volumens am Markt zu platzieren.

    Die Auktion spülte 4,3 Milliarden Euro in die Staatskasse. Das Maximalziel von 4,0 Milliarden Euro konnte übertroffen werden. Spanien hat damit schon fast 40 Prozent seines Mittelbedarfs für das laufende Jahr gedeckt. Die Finanzmärkte reagierten positiv: Am Sekundärmarkt, wo bereits ausgegebene Staatsanleihen gehandelt werden, gingen die Renditen zurück./hbr/bgf

MADRID/FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Andreas Hermsdorf / pixelio.de, Natursports / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX schließt nach volatilem Handel kaum bewegt -- GoPro verschiebt erste Drohne -- Evonik mit Milliarden-Zukauf -- Square-Aktie stürzt ab -- Apple, Murdochs News Corp, Toshiba im Fokus

Am US-Arbeitsmarkt entstehen überraschend wenige Stellen. Intesa Sanpaolo verdient ein Viertel weniger. RHÖN-KLINIKUM steigert Umsatz und Gewinn. Italienische Justiz nimmt angeblich Deutsche Bank ins Visier. Absatz von Mercedes-Benz wächst im April zweistellig.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?