20.07.2013 12:00
Bewerten
 (0)

Immobilienfirma stockt Anleihe auf

Spekulative Anleihe
Das Immobilienunternehmen Grand City Properties hat eine Privatplatzierung vom Juni im Rahmen einer öffentlichen Platzierung um 100 Millionen Euro aufgestockt.
€uro am Sonntag

von Astrid Zehbe, Euro am Sonntag

Die Anleihe (ISIN: XS0951839991) ist mit 6,25 Prozent verzinst und hat eine Laufzeit bis zum Jahr 2020. Die Stückelung beträgt 1000. Die Anleihe wird im Entry Standard der Frankfurter Börse gelistet und ist dort ab 24. Juli handelbar.

Grand City Properties konzentriert sich auf den Erwerb und das Management von Wohnimmobilien in Deutschland, vor allem in Berlin und Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen erzielte im vergangenen Jahr ­einen Gewinn von 93 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote beträgt 37 Prozent. Die Bonität von Grand City Properties wurde von der Rating­agentur Standard & Poor’s mit „BB-“ bewertet und liegt damit im spekulativen Bereich.

Bildquellen: Gorin / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX freundlich -- US-Geschäft sorgt für kräftiges Wachstum bei Solarworld -- Athener Börse bricht nach Zwangspause um 22 Prozent ein -- Commerzbank verdreifacht nahezu den Gewinn -- HSBC im Fokus

Fiat-Eigentümerfamilie kauft für 7 Mrd. Dollar Rückversicherer. Allianz-Konsortium vor Kauf von Tank & Rast. HSBC mit leichtem Gewinnrückgang. Porsche Holding-Ergebnis von Kursrückgang der VW-Aktie belastst. Daimler, Audi und BMW kaufen Nokias Kartendienst. Wacker Chemie wächst bei Umsatz und Ertrag. Facebook-Boss lockert eigene Privatsphäre-Einstellung.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die heißesten deutschen Überflieger

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?