31.01.2013 09:45
Bewerten
 (0)

Sylvain de Ruijter übernimmt Leitung des EMD-Teams bei ING Investment Management

ING Investment Management (ING IM) hat gestern personelle Veränderungen in seinem Emerging Markets Debt (EMD) Team bekannt gegeben. Nachdem mehrere Mitglieder aus dem Team ausgeschieden sind, wurde Sylvain de Ruijter zum amtierenden Leiter der für Schwellenländeranleihen zuständigen EMD-Boutique von ING IM ernannt. Die beiden Co-Heads des Teams, Rob Drijkoningen und Gorky Urquieta, haben sich entschieden, ING Investment Management zu verlassen. Auch die Fondsmanager Bart van der Made, Raoul Luttik und Prashant Singh scheiden mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen aus.

Sylvain de Ruijter verfügt über 23 Jahre Investmenterfahrung sowie eine hervorragende Erfolgsbilanz, sowohl als Investor als auch in Führungspositionen in den Bereichen Zinsprodukte, Währungsmanagement und Core Fixed Income. De Ruijter ist seit 2001 für ING Investment Management tätig.

Ferner wurde Jaco Rouw neu ins EMD-Team berufen. Rouw verfügt über 19 Jahre Erfahrung in den Bereichen Fixed Income und Währungen. Zuletzt war er in der Global Strategy and Tactical Asset Allocation Group (STAAG) als Senior Portfolio Manager für Währungsstrategien tätig.

Gemeinsam mit den EMD-Portfoliomanagern Joep Huntjens (Asien) und Victor Rodriguez (USA) werden de Ruijter und Rouw für die tägliche Vermögensverwaltung, den Handel und die operative Kontrolle verantwortlich zeichnen. Huntjens und Rodriguez blicken auf 17 bzw. 26 Jahre Investmenterfahrung zurück. Dank ihrer langjährigen Erfahrung und Expertise wird das EMD-Team seine Tätigkeit wie gehabt fortsetzen. Das Team ist sich der hohen Erwartungen bewusst, die zukünftig mit der weiteren Investmenttätigkeit verbunden sind. Aktuell gehören dem Team 23 hochspezialisierte EMD-Profis in Den Haag, Atlanta und Singapur an.

Gilbert van Hassel, CEO ING Investment Management, kommentierte die personellen Veränderungen mit den Worten: "Wir haben die entsprechenden Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass unsere Kundenportfolios mit der gewohnten Kompetenz und Sachkenntnis gemanagt werden, so dass wir die Ansprüche unserer Mandanten nicht nur erfüllen, sondern sogar übertreffen. All unsere Kundenportfolios sind gut aufgestellt, um ihr Anlageziel - nämlich die Outperformance ihrer jeweiligen Benchmarks - zu erreichen."
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins Wochenende -- Wall Street reagiert verhalten auf Amtsantritt von US-Präsident Trump -- Postbank sieht Chancen auf IPO -- Yellen: US-Geldpolitik auf Kurs -- GE im Fokus

Buffett-Investment BYD träumt vom Gigaerfolg in den USA. AIG schlägt Milliardenrisiken an Berkshire Hathaway los. Deutsche Top-Manager warnen Trump vor Strafzöllen und Abschottung. American Express verdient deutlich weniger. Chinas Wachstum fällt auf niedrigsten Stand seit 1990. Winterkorn bleibt dabei: Von Betrug bei VW nichts gewusst.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Scout24 AG A12DM8
E.ON SE ENAG99
AMD Inc. (Advanced Micro Devices) 863186
BASF BASF11
Allianz 840400
Apple Inc. 865985
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
BMW AG 519000
Deutsche Telekom AG 555750
Nestle SA A0Q4DC
Commerzbank CBK100
Airbus SE 938914
Facebook Inc. A1JWVX