31.01.2013 09:45
Bewerten
 (0)

Sylvain de Ruijter übernimmt Leitung des EMD-Teams bei ING Investment Management

ING Investment Management (ING IM) hat gestern personelle Veränderungen in seinem Emerging Markets Debt (EMD) Team bekannt gegeben. Nachdem mehrere Mitglieder aus dem Team ausgeschieden sind, wurde Sylvain de Ruijter zum amtierenden Leiter der für Schwellenländeranleihen zuständigen EMD-Boutique von ING IM ernannt. Die beiden Co-Heads des Teams, Rob Drijkoningen und Gorky Urquieta, haben sich entschieden, ING Investment Management zu verlassen. Auch die Fondsmanager Bart van der Made, Raoul Luttik und Prashant Singh scheiden mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen aus.

Sylvain de Ruijter verfügt über 23 Jahre Investmenterfahrung sowie eine hervorragende Erfolgsbilanz, sowohl als Investor als auch in Führungspositionen in den Bereichen Zinsprodukte, Währungsmanagement und Core Fixed Income. De Ruijter ist seit 2001 für ING Investment Management tätig.

Ferner wurde Jaco Rouw neu ins EMD-Team berufen. Rouw verfügt über 19 Jahre Erfahrung in den Bereichen Fixed Income und Währungen. Zuletzt war er in der Global Strategy and Tactical Asset Allocation Group (STAAG) als Senior Portfolio Manager für Währungsstrategien tätig.

Gemeinsam mit den EMD-Portfoliomanagern Joep Huntjens (Asien) und Victor Rodriguez (USA) werden de Ruijter und Rouw für die tägliche Vermögensverwaltung, den Handel und die operative Kontrolle verantwortlich zeichnen. Huntjens und Rodriguez blicken auf 17 bzw. 26 Jahre Investmenterfahrung zurück. Dank ihrer langjährigen Erfahrung und Expertise wird das EMD-Team seine Tätigkeit wie gehabt fortsetzen. Das Team ist sich der hohen Erwartungen bewusst, die zukünftig mit der weiteren Investmenttätigkeit verbunden sind. Aktuell gehören dem Team 23 hochspezialisierte EMD-Profis in Den Haag, Atlanta und Singapur an.

Gilbert van Hassel, CEO ING Investment Management, kommentierte die personellen Veränderungen mit den Worten: "Wir haben die entsprechenden Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass unsere Kundenportfolios mit der gewohnten Kompetenz und Sachkenntnis gemanagt werden, so dass wir die Ansprüche unserer Mandanten nicht nur erfüllen, sondern sogar übertreffen. All unsere Kundenportfolios sind gut aufgestellt, um ihr Anlageziel - nämlich die Outperformance ihrer jeweiligen Benchmarks - zu erreichen."
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Dow schließt stabil -- Anlagenbau drückt auf Linde-Bilanz -- VW steigert bereinigte Marge -- adidas erhöht Jahresprognose -- Dialog Semiconductor, Facebook, GoPro im Fokus

Amazon übertrifft Markterwartungen deutlich. Alphabet meldet kräftiges Umsatzwachstum im zweiten Quartal. Oracle will NetSuite für 9,3 Milliarden Dollar kaufen. K+S-Konkurrent Potash kappt Prognose erneut. Wie der Facebook-Chef in einer Stunde drei Milliarden Dollar reicher geworden ist. SÜSS Microtec erwartet weniger Aufträge.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?