19.02.2013 08:08

Senden

ThyssenKrupp emittiert Anleihe im Volumen von 1,25 Mrd. Euro, Kupon 4,00%


Die ThyssenKrupp AG hat gestern unter Federführung von BayernLB, Citigroup, HSBC und UniCredit Bank AG im Rahmen ihres 10 Mrd. Euro Debt Issuance Programmes eine Anleihe im Volumen von 1,25 Mrd Euro mit einer Laufzeit von 5 1/2 Jahren begeben. Der Kupon beträgt 4,00% p.a. bei einem Emissionskurs von 99,681%.Mit der Anleiheemission wird laut ThyssenKrupp das günstige Marktumfeld genutzt, das Fälligkeitenprofil der Finanzschulden verlängert und der Kapitalmarktanteil im Finanzierungsmix gestä...

Die ThyssenKrupp AG hat gestern  unter Federführung von BayernLB, Citigroup, HSBC und UniCredit Bank AG im Rahmen ihres 10 Mrd. Euro Debt Issuance Programmes eine Anleihe im Volumen von 1,25 Mrd Euro mit einer Laufzeit von 5 1/2 Jahren begeben. Der Kupon beträgt 4,00% p.a. bei einem Emissionskurs von 99,681%.

Mit der Anleiheemission wird laut ThyssenKrupp das günstige Marktumfeld genutzt, das Fälligkeitenprofil der Finanzschulden verlängert und der Kapitalmarktanteil im Finanzierungsmix gestärkt. Durch die Stückelung von 1.000 Euro wird es Privatpersonen ermöglicht, die Anleihe über die Börse zu erwerben.

Bei ThyssenKrupp arbeiten über 150.000 Mitarbeiter in rund 80 Ländern mit Leidenschaft und hoher Kompetenz an Produktlösungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für unseren Erfolg. ThyssenKrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Umsatz von 40 Mrd. Euro.

----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige