29.07.2013 15:12
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Etwas schwächer - Anleger warten ab

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Montag zu Handelsbeginn überwiegend gefallen. Vor den am Mittwoch anstehenden geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank würden die Anleger abwarten, sagten Händler. Zudem wird in dieser Woche eine Reihe von wichtigen Konjunkturzahlen veröffentlicht - mit dabei unter anderem der Einkaufsmanagerindex für die Industrie und der Arbeitsmarktbericht. An diesem Montag stehen noch die Zahlen zu den schwebenden Hausverkäufen im Kalender.

    Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 28/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,317 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,380 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen gaben um 2/32 Punkte auf 92 28/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,577 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit mit dreißig Jahren sanken um 6/32 Punkte auf 86 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,634 Prozent./jsl/hbr

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt kaum verändert -- Wall Street endet uneinheitlich -- Lufthansa-Streik abgesagt -- Kapitalerhöhung bei United Internet -- Alibaba könnte Preisspanne für IPO erhöhen -- Google, RWE im Fokus

Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album. Microsoft kauft 'Minecraft'-Macher für 2,5 Milliarden Dollar . Kiew will östlichen Regionen befristet Selbstverwaltung erlauben. Lufthansa will Streikdrohung der Piloten ins Leere laufen lassen. S&P erwartet breitangelegte EZB-Wertpapierkäufe. TUI-Konzern verbessert Neun-Monats-Ergebnis um rund ein Drittel. Beck's-Brauer AB Inbev will Rivalen SABMiller schlucken. HeidelbergCement bereitet möglichen Börsengang von Hanson Building vor.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige