12.04.2013 21:23
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Gewinne - Schwache Konjunkturdaten stützen

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Freitag dank schwacher Konjunkturdaten überwiegend zugelegt. Besonders am langen Ende profitierten die Kurse davon, dass überraschend gesunkene Einzelhandelsumsätze und das unerwartet sowie deutlich eingetrübte Michigan-Konsumklima etwas auf die Risikobereitschaft drückten. An der Wall Street ging es nach einer tagelangen Rekordjagd erstmals wieder moderat bergab.

    Zweijährige Anleihen stagnierten bei 100 1/32 Punkten und rentierten mit 0,23 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen indes um 5/32 Punkte auf 100 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,69 Prozent. Für richtungweisende zehnjährige Anleihen ging es um 19/32 Punkte auf 102 15/32 Punkte hoch. Sie rentierten mit 1,73 Prozent. Dreißigjährige Anleihen gewannen 1 19/32 Punkte auf 104 2/32 Punkte und rentierten mit 2,92 Prozent./gl/he

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Dow startet leichter -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern

EZB: Belastungen für andere Länder durch lange Griechen-Verhandlungen. Swatch will Smartwatch im August auf den Markt bringen. US-Chipbranche steht vor Milliardenfusion. Pharma-Übernahmepoker: Mylan bringt Pfizer und Novartis ins Spiel. GoPro will Drohne als Zubehör herausbringen. EZB-Ratsmitglied Nowotny bleibt bei Griechenland hart.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?