19.12.2012 15:11
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Gewinne am langen Ende

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen sind am Mittwoch in den längeren Laufzeiten gestiegen. Kurzlaufende Anleihen bewegten sich kaum. Händler sprachen von einer Gegenbewegung nach den zuletzt deutlichen Kursverlusten. Vor allem die gestiegene Hoffnung auf eine Einigung im US-Haushaltsstreit hatte  die Anleihen seit Beginn der Woche belastet. Die am Mittwoch veröffentlichten Daten vom US-Häusermarkt sind uneinheitlich ausgefallen. Die Baubeginne gingen im November überraschend stark zurück, während die Baugenehmigungen gestiegen sind.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 22/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,27 Prozent. Fünfjährige Anleihen verharrten bei 99 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,78 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 1/32 Punkt auf 98 9/32 Zähler. Sie rentierten mit 1,81 Prozent. Longbonds mit Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 6/32 Punkte auf 95 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,99 Prozent./jsl/jkr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt erwartet -- ESM-Chef Regling warnt vor Staatspleite Griechenlands -- Beförderung für Apple-Designer Jony Ive -- Schweiz nennt Namen möglicher Steuerbetrüger

Ryanair verdient noch besser als gedacht - Angehobene Ziele übertroffen. Insider - US-Kabelnetz-Betreiber Charter vor TWC-Kauf für 55 Mrd. Varoufakis bestätigt Mitschnitte bei Eurogruppen-Treffen. Amazon verbucht angeblich deutsche Verkäufe nicht mehr in Luxemburg. US-Geheimdienste überprüfen wohl Kooperation mit BND.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?