11.03.2013 20:43
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Kaum verändert

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben sich am Montag kaum verändert. Marktteilnehmer sahen im anhaltend freundlichen Börsenumfeld weiter eine gedämpfte Nachfrage nach Staatspapieren.

    Zweijährige Anleihen büßten 1/32 Punkte ein auf 99 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,257 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 1/32 Punkte auf 99 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,897 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen fielen um 3/32 Punkte auf 99 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,061 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verloren 8/32 Punkte auf 97 14/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,256 Prozent./ag/stb

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX um zwei Prozent fester -- Schäuble zu Griechenland: "Was abzulehnen, was anzunehmen, ist nicht mehr existent" - Tsipras-Brief ohne Wirkung -- Evotec, Manz, Deutsche Bank im Fokus

Tarifkonflikt bei der Bahn beendet. Commerzbank verkauft zwei Immobilien-Portfolios. Deutsche Annington schließt Kapitalerhöhung für Milliardenübernahme ab. Ex-Deutsche-Bank-Co-Chef Jain könnte zu Softbank wechseln. Novartis droht Milliardenzahlung in US-Schmiergeldprozess.
Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

In welchem Bundesland verdient man als Absolvent am meisten?

Wer spielt oben mit?

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?