-->-->
09.01.2013 21:11
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Kleine Gewinne im impulslosen Handel

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Mittwoch in allen Laufzeiten einen kleinen Gewinn verbucht. Händler sprachen wie schon an den vergangenen Tagen aber von einem weiterhin impulslosen Handel am Rentenmarkt. Weder am Mittwoch noch im weiteren Wochenverlauf werden wichtige Konjunkturdaten aus den USA erwartet, weshalb Experten auch in den kommenden Tagen nur wenig Bewegung bei den US-Staatsanleihen erwarten.
-->

 

    Zweijährige Anleihen legten knapp um 1/32 Punkte auf 99 24/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 0,24 Prozent. Fünfjährige Papiere gewannen 4/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,76 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen rückten um 5/32 auf 97 30/32 Zähler vor. Sie rentieren mit 1,85 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 8/32 Punkte auf 94 1/32 Punkte nach oben. Ihre Rendite betrug 3,06 Prozent./jkr/tih/he

 

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt im Minus -- K+S ernennt neuen Chef -- Notenbankertreffen in Jackson Hole - Warum es diesmal besonders spannend wird -- Tesla im Fokus

UFO-Mitglieder segnen Schlichtungs-Ergebnis mit Lufthansa ab.UBS, Deutsche Bank, Santander und BNY Mellon tüfteln wohl an Digitalwährung. Volkswagen muss in Südkorea Audis zurückrufen. Robuste Konjunktur lässt deutsche Staatskasse klingeln. Windeln.de-Aktie stoppt Talfahrt.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Wer ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt im Jahr 2016?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Top 10

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->
-->