26.11.2012 15:22
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Kursgewinne - Auftakt im US-Weihnachtsgeschäft dämpft Risikofreude

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen sind am Montag mit Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Die Aussicht auf einen schwachen Auftakt an den New Yorker Aktienmärkten habe dem US-Rentenmarkt Auftrieb gegeben, hieß es von Händlern. Der enttäuschende Auftakt im US-amerikanischen Weihnachtsgeschäft habe der Risikofreude der Investoren einen Dämpfer versetzt.

 

    Nach dem "Thanksgiving"-Feiertag am vergangenen Donnerstag und einem verkürzten Handel am vergangenen Freitag hatten sich viele Anleger ein verlängertes Wochenende gegönnt. Im weiteren Handelsverlauf stehen keine wichtigen US-Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an. Die Finanzmärkte blicken jedoch gespannt nach Brüssel, wo die Euro-Finanzminister über die festgefahrene Griechenland-Rettung beraten.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 30/32 Punkten und rentierten mit 0,27 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 3/32 Punkte auf 100 12/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,67 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 10/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,66 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 26/32 Punkte auf 99 5/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,79 Prozent./jkr/hbr

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich




Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige