29.11.2012 21:17
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Leichte Gewinne - Langläufer im Minus

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag im Verlauf mehrheitlich etwas zugelegt. Am langen Ende gab es jedoch einen marginalen Rückgang. Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 31/32 Punkten und rentierten mit 0,26 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 auf 99 30/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,64 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 3/32 Punkte auf 100 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,62 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 1/32 Punkte auf 98 31/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,80 Prozent.

 

    Die veröffentlichten Konjunkturdaten gaben den Notierungen nur wenig Impulse. Die Zahl der noch nicht vollständig abgeschlossenen Hausverkäufe war im Oktober um 5,2 Prozent gestiegen, während Volkswirte lediglich mit einem Zuwachs von 1,0 Prozent gerechnet hatten. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe waren in der vergangenen Woche wie erwartet um 23.000 gesunken. Dagegen war das Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal auf das Jahr hochgerechnet um revidiert 2,7 Prozent gestiegen. In der ersten Schätzung war noch eine Rate von 2,0 Prozent ermittelt worden./edh/he

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Griechenland - Einheit der 18 Euro-Staaten zeigt Risse -- Tsipras macht neuen Vorstoß - Schäuble und Merkel skeptisch -- Novartis, Evotec, Deutsche Bank im Fokus

Eurogruppe berät über griechischen Rettungsantrag. IWF entscheidet in kommenden Wochen über Griechenlands Antrag. Schäuble zu Griechenland: "Was abzulehnen, was anzunehmen, ist nicht mehr existent" - Tsipras-Brief ohne Wirkung. Tarifkonflikt bei der Bahn beendet. Commerzbank verkauft zwei Immobilien-Portfolios.
Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Diese Länder horten die größten Goldreserven.

Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?