20.12.2012 14:53
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Leichte Gewinne - US-Wirtschaft wächst spürbar

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen sind am Donnerstag mit moderaten Gewinnen in den Handel gegangen. Händler nannten die etwas schwächer erwarteten Börsen als Grund. Unterdessen ist die US-Wirtschaft im dritten Quartal um annualisiert 3,1 Prozent gewachsen, wie aus Regierungszahlen hervorgeht. Es ist das mit Abstand stärkste Wachstum in diesem Jahr. Neue Zahlen vom US-Arbeitsmarkt blieben im Rahmen der Erwartungen.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 22/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,28 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen leicht um 1/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,76 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 3/32 Punkte auf 98 15/32 Zähler. Sie rentierten mit 1,80 Prozent. Longbonds mit Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 3/32 Punkte auf 95 12/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,99 Prozent./bgf/jkr

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX kaum verändert erwartet -- Deutsche Bank entlässt Devisenhändler - Unregelmäßigkeiten entdeckt -- S&P bescheinigt VW eine bessere Bonität -- Mercks Befreiungsschlag im Pharma-Geschäft bleibt aus

US-Gericht: Arab Bank unterstützte Terrorismus - Schadenersatz fällig. US-Gericht: Arab Bank unterstützte Terrorismus - Schadenersatz fällig. Esprit: Hoffnung auf schwarze Zahlen. USA bekämpfen Steuerflucht von Unternehmen. Merkel fordert vollständigen Rückzug russischer Soldaten aus Ukraine. Griechische Staatsbedienstete wollen am Dienstag streiken. Russland liefert Atomreaktoren an Südafrika und Jordanien.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.

Anzeige