23.01.2013 15:09
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Leichte Kursgewinne

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen in den Handel gestartet. Mit Ausnahme der zweijährigen Anleihen, gaben die Renditen in allen Laufzeitbereichen nach. Die US-Aktienmärkte dürften kaum verändert in den Handel gehen und liefern wenig Impulse für den Rentenmarkt.

 

    Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkt auf 99 25/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,24 Prozent. Fünfjährige Anleihen kletterten um 3/32 Punkte auf 100 1/32 Punkt. Sie rentierten mit 0,74 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen legten um 7/32 Punkte auf 98 8/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,82 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gewannen 14/32 Punkte auf 94 31/32 Punkte. Sie rentieren mit 3,01 Prozent./jkr/hbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX dreht ins Minus -- Mehrere Airlines verschärfen nach Germanwings-Absturz Vorschriften -- Air Berlin 2014 mit Rekordverlust -- Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

Salzgitter hält Dividende trotz neuerlichem Verlust stabil. Weidmann: Europa muss bei Staatsanleiheregulierung notfalls vorangehen. Hapag-Lloyd rutscht tief in die Verlustzone. Vermieter warnen: Mietpreisbremse verschlechtert Wohnqualität. HP kommt wohl Verkauf von China-Geschäft näher. Google-Finanzchefin erhält Gehaltspaket über 70 Millionen Dollar.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.