05.04.2013 21:21
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Überwiegend Kursgewinne nach enttäuschenden Arbeitsmarktdaten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag überwiegend zugelegt. Nach enttäuschenden Daten vom  amerikanischen Arbeitsmarkt habe die Risikofreude der Anleger gelitten, sagten Händler. Der Beschäftigungsaufbau war im März deutlich niedriger ausgefallen als von Analysten erwartet. Dementsprechend seien die als sicher geltenden US-Staatsanleihen gefragt gewesen.

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 2/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,218 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 100 11/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 0,680 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen legten um 18/32 Punkte zu auf 102 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,703 Prozent. Dreißigjährige Anleihen kletterten um 2 17/32 Punkte auf 105 5/32 Punkte nach oben. Ihre Rendite betrug 2,865 Prozent./la/he

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Dow schließt im Plus -- Eurogruppe will Referendum abwarten -- Tsipras macht neuen Vorstoß - Schäuble und Merkel skeptisch -- Novartis, Evotec, Deutsche Bank im Fokus

Wenig Hoffnung für griechischen Antrag auf Aufschub beim IWF. Europäer suchen in der Krise Sicherheit in Gold - und Bitcoins. Eurogruppe berät über griechischen Rettungsantrag. IWF entscheidet in kommenden Wochen über Griechenlands Antrag.
Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Diese Länder horten die größten Goldreserven.

Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?