24.06.2013 21:34
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Überwiegend leichte Verluste - Hohe Rendite stürzt Langläufer

    NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Anleihemarkt haben die Kurse am Montag in den meisten Laufzeiten leicht nachgegeben. Die Rententitel knüpften damit an die zum Teil starken Verluste in der vergangenen Woche an. Nach wie vor belaste das von US-Notenbankchef Ben Bernanke am vergangenen Mittwoch umrissene Ausstiegsszenario aus dem milliardenschweren Anleihekaufprogramm den Handel, hieß es am Markt.

    Das inzwischen relativ hohe Zinsniveau der Anleihen aber habe Anleger in den Markt gelockt und die Verluste damit in Grenzen gehalten, sagten Börsianer. Langläufer verzeichneten sogar Gewinne. Zudem hatte der Präsident der regionalen Notenbank von Dallas, Richard Fisher, gesagt, dass die Anleger angesichts des umrissenen Ausstiegsszenarios nicht überreagieren sollten.

    Zweijährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,392 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um ebenfalls 1/32 Punkte nach, und zwar auf 97 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,436 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen sanken um 1/32 Punkte auf 93 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,542 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren hingegen stiegen um 17/32 Punkte auf 87 17/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,554 Prozent./la/he

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Carl Icahn steigt bei Apple aus -- Amazon kann Umsatz steigern -- Öl- und Gaspreise belasten BASF -- LinkedIn, Postbank, PUMA im Fokus

Eurokurs legt Höhenflug hing. Medivation lehnt Milliarden-Offerte von Sanofi ab. Ölpreisverfall lässt Exxon-Gewinn weiter einbrechen. Weidmann: Notenbanken können Sparern keine Mindestrendite versprechen. Porsche SE peilt nach Abgaskrise wieder Gewinn an. Goldpreis legt kräftig zu. Linde bleibt vorsichtig.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?