17.01.2013 21:08
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Verluste nach guten Wirtschaftsdaten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Im freundlichem Aktienmarktumfeld haben US-Staatsanleihen am Donnerstag nachgegeben. Gute Wirtschaftsdaten sorgten bei den Anlgern für Optimismus und weniger Nachfrage nach Staatspapieren.

 

    Zweijährige Anleihen büßten 1/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 0,266 Prozent. Fünfjährige Papiere sanken um 7/32 Punkte auf 99 26/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,785 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 16/32 Punkte auf 97 22/32 Zähler. Sie rentieren mit 1,883 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren verbilligten sich um 31/32 Punkte auf 93 26/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 3,067 Prozent./ag/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

Russland und Ukraine einig über Gasversorgung -- Starbucks erzielt mehr Umsatz -- Groupon übertrifft Erwartungen -- LinkedIn mit Gewinnanstieg

Japans Zentralbank lockert überraschend Geldpolitik. Sparprogramm bei Lanxess sieht wohl Streichung von bis zu 1.200 Jobs vor. Citigroup verrechnet sich um 600 Millionen. Spanien bittet Google zur Kasse.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?

Anzeige