04.01.2013 21:12
Bewerten
 (0)

US-Anleihen: Wenig verändert nach Konjunkturdaten

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen waren am Freitag nur wenig bewegt. Der US-Arbeitsmarktbericht habe kaum für nachhaltige Impulse gesorgt, sagten Händler. Im Dezember hatte die Zahl der Beschäftigten mit 155.000 in etwa so stark zugelegt wie von Volkswirten erwartet worden war. Experten sprechen weiter von einer moderaten Erholung am amerikanischen Arbeitsmarkt.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 22/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,28 Prozent. Fünfjährige Papiere stiegen um 1/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 0,82 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen notierten unverändert bei 97 11/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,92 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren rückten um 11/32 Punkte auf 92 30/32 Punkte vor. Ihre Rendite betrug 3,11 Prozent./mis/he

 

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- Deutsche Bank kassiert Prognose - Sparmodus an -- Griechenlands Präsident verspricht Rückzahlung aller Schulden -- VW, Nokia, Apple im Fokus

Fitch stuft Japan wegen mangelnder Reformen herab. IW erwartet 2015 kräftiges Wachstum durch Sondereffekte. Deutsche Bank will Postbank-Aktie zunächst vom Markt nehmen - Neuer IPO in 2016. VW-Patriarch Piëch legt Aufsichtsratsmandat nieder. Britische Regierung will Versuch einer Übernahme von BP verhindern.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?