14.01.2013 21:21
Bewerten
 (0)

US-Anleihen etwas fester, Deutsche Anleihen legen zu

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen zeigen sich am Montag mit etwas festeren Tendenzen. 5-jährige Anleihen rentieren aktuell mit 0,77 Prozent leicht unter dem Vortagesniveau von 0,78 Prozent. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren momentan mit 1,86 Prozent, nach 1,88 Prozent am vorigen Handelstag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren derzeit mit 3,04 Prozent, nach 3,05 Prozent am Freitag.

Konjunkturdaten standen zum Wochenstart nicht auf der Agenda. Daher hielten sich die Anleger mehrheitlich zurück.

Die deutschen Bundesanleihen zeigten sich am Montag fester. Der Bund Future gewann zuletzt 0,21 Prozent auf 142,61 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 126,24 Punkten (+0,02 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,48 Punkten (-0,03 Prozent) gehandelt. (14.01.2013/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Gewinn -- Dow Jones mit neuem Rekord -- Apple startet Verkauf der neuen iPhones - Ukraine bittet USA um Waffen -- Zalando will aus eigener Kraft wachsen -- Apple im Fokus

Euro legt zu. MIFA - Umsatz rückläufig. Handelsstart für Alibaba-Aktie erwartet. Daimler präzisiert Prognose. Solon beantragt erneut Insolvenz. Telekom baut Innovationsabteilung um - Hunderte Stellen fallen weg. Frankreich droht erneute Rating-Abstufung durch Moody's. Osram-Beschäftigte wehren sich gegen Stellenabbau.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige