14.01.2013 21:21
Bewerten
 (0)

US-Anleihen etwas fester, Deutsche Anleihen legen zu

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen zeigen sich am Montag mit etwas festeren Tendenzen. 5-jährige Anleihen rentieren aktuell mit 0,77 Prozent leicht unter dem Vortagesniveau von 0,78 Prozent. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren momentan mit 1,86 Prozent, nach 1,88 Prozent am vorigen Handelstag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren derzeit mit 3,04 Prozent, nach 3,05 Prozent am Freitag.

Konjunkturdaten standen zum Wochenstart nicht auf der Agenda. Daher hielten sich die Anleger mehrheitlich zurück.

Die deutschen Bundesanleihen zeigten sich am Montag fester. Der Bund Future gewann zuletzt 0,21 Prozent auf 142,61 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 126,24 Punkten (+0,02 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,48 Punkten (-0,03 Prozent) gehandelt. (14.01.2013/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- Dow schließt mit deutlichen Zuwächsen -- Brüssel fordert Nachbesserungen von Athen -- Catamaran, UnitedHealth, Altera, Auspex, Teva im Fokus

Eurokurs knapp über 1,08 US-Dollar. Athener Reformen sollen 3,7 Milliarden in die Kassen spülen. Gagfah: Annington verweigert Zustimmung zu Dividendenausschüttung. EZB kauft öffentliche Anleihen für 41,02 Milliarden Euro. Küchenhersteller Alno hat neuen Großaktionär. McDonald's führt Tischservice ein.
Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?