14.01.2013 21:21
Bewerten
 (0)

US-Anleihen etwas fester, Deutsche Anleihen legen zu

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen zeigen sich am Montag mit etwas festeren Tendenzen. 5-jährige Anleihen rentieren aktuell mit 0,77 Prozent leicht unter dem Vortagesniveau von 0,78 Prozent. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren momentan mit 1,86 Prozent, nach 1,88 Prozent am vorigen Handelstag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren derzeit mit 3,04 Prozent, nach 3,05 Prozent am Freitag.

Konjunkturdaten standen zum Wochenstart nicht auf der Agenda. Daher hielten sich die Anleger mehrheitlich zurück.

Die deutschen Bundesanleihen zeigten sich am Montag fester. Der Bund Future gewann zuletzt 0,21 Prozent auf 142,61 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 126,24 Punkten (+0,02 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,48 Punkten (-0,03 Prozent) gehandelt. (14.01.2013/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Griechen-Referendum wird zum entscheidenden Faktor im Schuldendrama -- EZB hält angeschlagene griechische Banken am Geldtropf -- Prokon-Gläubiger stehen vor der Wahl

Varoufakis - Streben Schuldenvereinbarung am Montag an. Teures schwarz-rotes Energie-Paket. Moody's rückt Griechenland näher in Richtung Zahlungsausfall. Kartellwächter wollen Milliarden-Deal von GE und Electrolux blocken. Wenig Hoffnung für griechischen Antrag auf Aufschub beim IWF. Europäer suchen in der Krise Sicherheit in Gold - und Bitcoins.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Diese Länder horten die größten Goldreserven.

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?