17.12.2012 21:15
Bewerten
 (0)

US-Anleihen geben etwas nach - Budgetstreit im Blick

    NEW YORK (dpa-AFX) - Angesichts einer freundlichen Wall Street haben die US-Staatsanleihen am Montag etwas nachgegeben. Zudem warteten die Anleger auf eine Einigung im US-Budgetstreit, weshalb eine Versteigerung von Papieren mit einer zweijährigen Laufzeit auf ein unterdurchschnittliche Nachfrage gestoßen sei, sagten Experten. Mit Blick auf die drohende Fiskalklippe - eine Mischung aus milliardenschweren automatischen Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen - sahen Beobachter Hinweise, dass sich die Republikaner auf die US-Regierung zu bewegten. Die überraschende Eintrübung der Stimmung des Verarbeitenden Gewerbes im US-Bundesstaat New York habe sich derweil kaum auf den Handel ausgewirkt.

 

    Zweijährige Anleihen stagnierten bei 100 Punkten und rentierten mit 0,25 Prozent. Fünfjährige Anleihen gaben um 5/32 Punkte auf 99 16/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 0,72 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 15/32 Punkte auf 98 25/32 Zähler und rentierten mit 1,76 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren büßten einen ganzen und 9/32 Punkte auf 96 13/32 Punkte ein und rentierten mit 2,93 Prozent./gl/jha/

 

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen markant höher -- S&P stuft Kreditwürdigkeit der EU herab -- Monsanto verlangt wohl deutlich mehr von Bayer -- LEONI, Deutsche Bank im Fokus

Osram-Finanzvorstand macht Rückzug wahr. Telekom baut Vorstand um. Mondelez interessiert sich für Hershey. Störungen im Vodafone-Kabelnetz. Britischer Notenbankchef signalisiert geldpolitische Lockerung. Auch in Spanien Razzia bei Google. Der Brexit wird die Briten wohl Milliarden kosten. JPMorgan: Schottland ist bis 2019 unabhängig und hat eine eigene Währung.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welcher Spieler ist am meisten wert?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
So hoch sind die Bundesländer verschuldet

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?