08.04.2013 21:36
Bewerten
 (0)

US-Anleihen geben leicht nach - Impulse fehlen

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Montag mehrheitlich leicht nachgegeben. Mangels Konjunkturdaten und mit Blick auf die verhalten freundliche Wall Street fehlten klare Impulse.

    Zweijährige Anleihen stagnierten bei 100 1/32 Punkten und rentierten mit 0,22 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 100 8/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,70 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gaben um 7/32 Punkte auf 102 11/32 Punkte nach und rentierten mit 1,74 Prozent. Dreißigjährige Anleihen fielen um 20/32 Punkte auf 104 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,91 Prozent./gl/he

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

Gewinnmitnahmen: DAX pendelt um 9.000 -- BASF: Gewinnwarnung für 2015 -- GfK-Konsumklima gewinnt überraschend alte Stärke -- Amazon macht mehr Verlust -- Microsoft, Volvo im Fokus

BaFin rechnet mit turbulenter Schlussphase der Bankenprüfung. Toyota trennt sich ebenfalls von Tesla-Anteilen. Air Liquide kann Umsatz leicht steigern. TLG Immobilien schafft Börsengang mit Zugeständnis beim Preis. Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys. Apple legt Streit mit gescheitertem Saphir-Lieferanten bei.
Die öffentliche Verschwendung

Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige