16.11.2012 21:09

Senden

US-Anleihen gewinnen leicht


    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Freitag leicht hinzugewonnen. Im Fokus stand das erste Gespräch zur US-Haushaltspolitik und der drohenden Fiskalklippe. Republikaner und Demokraten äußerten sich anschließend verhalten optimistisch. Allerdings gab es keine Anzeichen, dass sie ihre unterschiedlichen Positionen aufgeben. Daneben sorgten Daten zur US-Industrie für leichte Impulse. Diese hatte durch die Folgen des Hurrikans "Sandy" an Schwung verloren: Im Oktober sei die Produktion um 0,4 Prozent zum Vormonat gefallen, hatte die US-Notenbank mitgeteilt. Volkswirte hatten zuvor einen Zuwachs um 0,2 Prozent erwartet.

 

    Zweijährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 100 Punkte und rentierten mit 0,246 Prozent. Fünfjährige Anleihen gewannen 3/32 Punkte auf 100 22/32 Punkte. Diese rentierten mit 0,609 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 6/32 Punkte auf 100 15/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 1,574 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren rückten um 5/32 Punkte auf 100 18/32 Punkte vor. Sie rentierten mit 2,722 Prozent./mis/he

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

ANZEIGE

Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen

Anzeige