09.09.2013 21:18
Bewerten
 (0)

US-Anleihen im Plus - US-Arbeitsmarktbericht stützt weiter

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind mit Kursgewinnen in die neue Woche gestartet. In Ermangelung frischer Konjunkturdaten hatten sich Anleger nach Einschätzung von Händlern weiter an dem enttäuschenden US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag orientiert. Der überraschend schwache Anstieg der Beschäftigung könnte die Notenbank Fed von einer raschen Drosselung ihrer Anleihekäufe abhalten.

    Zweijährige Anleihen gewannen 1/32 Punkt auf 99 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,44 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 8/32 Punkte auf 99 Punkte. Sie rentierten mit 1,71 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 9/32 Punkte auf 96 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,90 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 14/32 Punkte zu auf 96 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,84 Prozent./edh/jkr/she

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich

Toyota kooperiert mit US-Hochschulen bei Roboter-Autos. Insolvenzverwalter will Bauausrüster Imtech bis November verkaufen. Lufthansa will neuen Swiss-Chef einsetzen. Ölpreise nach US-Arbeitsmarktbericht auf Zickzackkurs. Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?