25.02.2013 20:49
Bewerten
 (0)

US-Anleihen im Plus - Weiterhin ungewisser Ausgang der Italien-Wahl

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Montag allesamt zugelegt. Händler verwiesen auf den unsicheren Ausgang der Wahlen in Italien. Die Sorge vor einem politischen Patt und möglichen Neuwahlen in dem südeuropäischen Land belasteten und drücke am New Yorker Aktienmarkt die Kurse ins Minus, hieß es. Zudem rückt der Schuldenstreit in den USA wieder in den Fokus. Am 1. März treten automatische Budgetkürzungen in Kraft, wenn sich Demokraten und Republikaner nicht auf einen gemeinsamen Sparkurs einigen.

    Zweijährige Anleihen hielten sich unverändert bei 100 Punkten. Sie rentierten mit 0,246 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 8/32 Punkte auf 100 15/32 Punkte und rentierten mit 0,776 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen rückten um 21/32 Punkte auf 131/32 Punkte vor. Sie rentierten mit 1,891 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gewannen 1 9/32 Punkte auf 100 23/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 3,088 Prozent./ajx/he

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Fed hält Leitzins an der Nulllinie -- Billiges Kerosin und Streikpause beflügeln Lufthansa -- Euroschwäche hilft Siemens -- Facebook verdient weniger

Bundesregierung will K+S wohl nicht vor Übernahme retten. Schäuble will wohl Kompetenzen der EU-Kommission beschneiden. Samsung mit weniger Gewinn. Starkes Kabi-Geschäft treibt Gewinnprognose von Fresenius. FMC bestätigt Jahresprognosen. Saint-Gobain verfehlt Erwartungen. KUKA hebt nach starkem Halbjahr die Prognose an.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?