09.04.2013 21:49
Bewerten
 (0)

US-Anleihen kaum bewegt - Mangels wichtiger Daten fehlen Impulse

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben sich am Dienstag kaum von der Stelle bewegt. Lediglich am langen Ende gab es Verluste. Mangels wichtiger Konjunkturdaten fehlten klare Impulse.

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 1/32 Punkten und rentierten mit 0,23 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen leicht um 1/32 Punkt auf 100 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,70 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 1/32 Punkte auf 102 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,75 Prozent. Dreißigjährige Anleihen fielen um 14/32 Punkte auf 103 24/32 Punkte und rentierten mit 2,94 Prozent./gl/he

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX über ein Prozent im Minus -- Dow startet etwas schwächer -- Staatsanwaltschaft klagt Deutsche Bank-Co-Chef Fitschen an -- Philips mit Gewinnwarnung für 2014 -- Merck im Fokus

Zalando-Aktie offenbar bei Privatanlegern begehrt. Commerzbank und Software AG investieren in Traxpay. Barroso verspricht UN-Klimagipfel Geld und verbindliche EU-Klimaziele. Rockefeller-Fonds will sich aus Ölgeschäft zurückziehen. Geld von Kunden riskiert: Barclays muss Millionenstrafe zahlen. Esprit kehrt in die Gewinnzone zurück.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.

Anzeige