23.01.2013 21:28
Bewerten
 (0)

US-Anleihen kaum verändert, Deutsche Anleihen legen zu

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen zeigen sich am Mittwoch mit kaum veränderten Tendenzen. 5-jährige Anleihen rentieren mit 0,75 Prozent auf dem Vortagesniveau. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren zuletzt mit 1,83 Prozent, nach 1,84 Prozent am vorigen Handelstag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren derzeit mit 3,03 Prozent, nach 3,02 Prozent am Dienstag.

Heimische Konjunkturimpulse standen zur Wochenmitte keine auf der Agenda. Der Internationale Währungsfonds IWF erwartet derweil für die Weltwirtschaft ein Wirtschaftswachstum von 3,5 Prozent in diesem Jahr. Gegenüber der letzten Veröffentlichung entspricht dies einem Rückgang um 0,1 Prozentpunkte.

Die deutschen Bundesanleihen zeigten sich am Mittwoch fester. Der Bund Future gewann zuletzt 0,22 Prozent auf 143,43 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 126,44 Punkten (+0,16 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,44 Punkten (+0,02 Prozent) gehandelt. (23.01.2013/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Dow freundlich erwartet -- Neuer Vorschlag aus Athen -- Schäuble stellt sich gegen Schuldenschnitt -- ProSieben und Springer sondieren angeblich Fusion -- Airbus, AMD, Samsung im Fokus

Gabriel bringt möglichen Schuldenschnitt für Athen ins Spiel. Cancom-Aktie nach Kaufempfehlung 7% fester. Börse in Athen bleibt bis einschließlich Mittwoch geschlossen. Der wahre Grund für Varoufakis’ Rücktritt. Putin spricht mit IWF über Kooperation Russlands.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?