04.12.2012 21:41
Bewerten
 (0)

US-Anleihen legen zu, deutsche Anleihen schließen etwas höher

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen präsentieren sich am Dienstag fester. 5-jährige Anleihen rentieren mit 0,62 Prozent unter dem Stand vom Montag von 0,63 Prozent. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren derzeit mit 1,61 Prozent unter dem Montagsstand von 1,63 Prozent. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren momentan mit 2,78 Prozent, nach 2,81 Prozent am Vortag.

Wichtige Konjunkturdaten stehen heute nicht zur Veröffentlichung. Daher steht an den Finanzmärkten weiterhin der Haushaltsstreit zwischen Demokraten und Republikanern im Blickpunkt. Dabei scheint eine Einigung zunächst wieder außer Reichweite gerückt zu sein. Die Republikaner haben einen Plan zum Schuldenabbau vorgelegt, der neben massiven Ausgabenkürzungen auch höhere Steuereinnahmen vorsieht - jedoch keine höheren Steuersätze für Reiche. Präsident Barack Obama lehnte den Vorschlag daher ab.

Die deutschen Bundesanleihen schlossen am Dienstag mit leichten Aufschlägen. Der Bund Future gewann 0,08 Prozent auf 142,62 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 126,24 Punkten (+0,02 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt unverändert bei 110,76 Punkten gehandelt. (04.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- US-Börsen im Plus -- Fed reduziert Anleihekäufe -- adidas-Aktie steigt nach Gerücht zu Hedgefonds-Einstieg -- Apple, Deutsche Bank im Fokus

Yellen findet schwache Wirtschaft in Europa gefährlich. US-Gewerkschaft UAW startet neuen Anlauf bei Volkswagen. Euro gibt etwas nach. Apple stellt nächste iPad-Generation vor. Zalando will bis zu 633 Millionen Euro einnehmen. IPO: Scout24 prüft Börsengang. Gazprom verringert Gaslieferung in die Slowakei.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige