06.12.2012 21:06
Bewerten
 (0)

US-Anleihen leicht im Plus, Deutsche Anleihen deutlich fester

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen zeigen sich am Donnerstag mit leicht festeren Tendenzen. 5-jährige Anleihen rentieren aktuell mit 0,60 Prozent leicht unter dem Vortagesniveau von 0,61 Prozent. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren momentan mit 1,58 Prozent, nach 1,59 Prozent am vorigen Handelstag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren derzeit mit 2,76 Prozent, nach 2,78 Prozent am Mittwoch.

Laut US-Arbeitsministerium hat sich die Arbeitsmarktsituation in den USA in der Woche zum 1. Dezember 2012 verbessert. So verringerte sich die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gegenüber der Vorwoche um 25.000 auf 370.000, während Volkswirte im Vorfeld eine Zahl von 382.000 prognostiziert hatten. Für die Vorwoche wurde der zunächst ermittelte Wert von 393.000 auf 395.000 nach oben korrigiert.

Die deutschen Bundesanleihen zeigten sich am Donnerstag nach den Aussagen der EZB zur Konjunktur in der Eurozone leicht im Plus. Der Bund Future gewann zuletzt 1,61 Prozent auf 145,59 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 127,64 Punkten (+0,81 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,87 Punkten (+0,06 Prozent) gehandelt. (06.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt etwas schwächer -- US-Börsen kaum verändert-- Apple: Kommt die iWatch? -- Commerzbank wird Schiffskredite los -- Lufthansa will wieder verhandeln -- Apple, Google, Snapchat im Fokus

Euro springt über 1,32 US-Dollar. Arbeitslosenzahl in Frankreich auf Rekordhoch. Krisenbank Hypo Alpe Adria mit hohem Halbjahresverlust. Air France-KLM streicht Flüge nach Freetown wegen Ebola. Tiffany's verkauft mehr Schmuck als erwartet. Smith & Wesson-Aktie gibt nach.
Beste Produktmarken

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige