10.12.2012 21:34
Bewerten
 (0)

US-Anleihen leicht im Plus, Deutsche Anleihen etwas schwächer

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen zeigen sich am Montag mit leicht festeren Tendenzen. 5-jährige Anleihen rentieren aktuell mit 0,61 Prozent leicht unter dem Vortagesniveau von 0,62 Prozent. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren momentan mit 1,62 Prozent, nach 1,63 Prozent am vorigen Handelstag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren derzeit mit 2,80 Prozent, nach 2,81 Prozent am Freitag.

Konjunkturimpulse standen zum Wochenbeginn nicht auf der Agenda. Allerdings brachte die Regierungskrise in Italien die Euro-Krise wieder auf das Tablett der Anleger. Zudem steht weiterhin der Streit um den US-Haushalt im Fokus.

Die deutschen Bundesanleihen zeigten sich am Montag leicht im Minus. Der Bund Future verlor zuletzt 0,04 Prozent auf 145,66 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 127,72 Punkten (-0,04 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,94 Punkten (-0,01 Prozent) gehandelt. (10.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX knackt 11.600-Punkte-Marke und schließt im Plus -- US-Arbeitsmarkt übertrifft Erwartungen -- US-Börsen deutlich im Minus -- Pleitegeier kreist über Athen -- SAP, Commerzbank im Fokus

Euro rutscht weiter ab. Deutsche Bank erwägt Holding-Struktur. Bank of America-Aktie steigt rund 5 Prozent. VW streicht wohl für sein Sparprogramm Polo-Zweitürer. Hopp will Impfstoffhersteller Curevac nach Gates-Einstieg an Börse bringen. Athen zahlt offenbar fristgemäß Schuldenrate an IWF.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Raten Sie mal wer auf Platz 1 ist

Das sind die wertvollsten Sportvereine 2014

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?