10.12.2012 21:34
Bewerten
 (0)

US-Anleihen leicht im Plus, Deutsche Anleihen etwas schwächer

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen zeigen sich am Montag mit leicht festeren Tendenzen. 5-jährige Anleihen rentieren aktuell mit 0,61 Prozent leicht unter dem Vortagesniveau von 0,62 Prozent. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren momentan mit 1,62 Prozent, nach 1,63 Prozent am vorigen Handelstag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren derzeit mit 2,80 Prozent, nach 2,81 Prozent am Freitag.

Konjunkturimpulse standen zum Wochenbeginn nicht auf der Agenda. Allerdings brachte die Regierungskrise in Italien die Euro-Krise wieder auf das Tablett der Anleger. Zudem steht weiterhin der Streit um den US-Haushalt im Fokus.

Die deutschen Bundesanleihen zeigten sich am Montag leicht im Minus. Der Bund Future verlor zuletzt 0,04 Prozent auf 145,66 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 127,72 Punkten (-0,04 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,94 Punkten (-0,01 Prozent) gehandelt. (10.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Lufthansa verdient operativ deutlich mehr -- adidas wächst stärker als erwartet -- Infineon erhöht Ausblick -- METRO, O2, Symrise und UBS im Fokus

IWF drängt Griechenlands Gläubiger offenbar zu Schuldenschnitt. Pfeiffer Vacuum profitiert von Euroschwäche. Morphosys zehrt kurzfristig von Celgene-Absprung. Griechenlands Geldprobleme immer größer. Pimco Total Return Fund als weltgrößter Anleihenfonds entthront. Lokführer beginnen Streik im Personenverkehr.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Lokführer wollen fast eine ganze Woche lang streiken. Haben Sie Verständnis für die GDL?