10.12.2012 21:34
Bewerten
 (0)

US-Anleihen leicht im Plus, Deutsche Anleihen etwas schwächer

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen zeigen sich am Montag mit leicht festeren Tendenzen. 5-jährige Anleihen rentieren aktuell mit 0,61 Prozent leicht unter dem Vortagesniveau von 0,62 Prozent. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren momentan mit 1,62 Prozent, nach 1,63 Prozent am vorigen Handelstag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren derzeit mit 2,80 Prozent, nach 2,81 Prozent am Freitag.

Konjunkturimpulse standen zum Wochenbeginn nicht auf der Agenda. Allerdings brachte die Regierungskrise in Italien die Euro-Krise wieder auf das Tablett der Anleger. Zudem steht weiterhin der Streit um den US-Haushalt im Fokus.

Die deutschen Bundesanleihen zeigten sich am Montag leicht im Minus. Der Bund Future verlor zuletzt 0,04 Prozent auf 145,66 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 127,72 Punkten (-0,04 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,94 Punkten (-0,01 Prozent) gehandelt. (10.12.2012/ac/n/m)

Heute im Fokus

Aktien China: Börsen sind erneut im Minus - Nervöser Handel -- VW verkauft mehr Autos als Toyota -- Griechenland treibt Gespräche über neue Milliardenhilfen voran

Aixtron enttäuscht mit schwachem Umsatz und hohem Verlust. Aufbau neuer Geschäfte bremst Gewinn von Suchmaschine Baidu. Lufthansa-Tarifstreit ist laut Ufo-Chef schnell lösbar. Chinas Zentralbank dementiert Spekulationen über engere Geldpolitik. Chefinnen im Mittelstand auf dem Vormarsch. Gerresheimer kauft Centor - Ausblick angepasst.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?