17.04.2013 15:10
Bewerten
 (0)

US-Anleihen mit leichten Gewinnen im frühen Handel

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen sind am Mittwoch überwiegend mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet. Die Aussicht auf einen schwächeren Auftakt am New Yorker Aktienmarkt sorgte für etwas Auftrieb bei den Kursen der Festverzinslichen. Wichtige US-Konjunkturdaten stehen im weiteren Handelsverlauf nicht auf der Agenda. Erst am Abend könnte die Veröffentlichung des Konjunkturberichts der US-Notenbank ("Beige Book") für neue Impulse am US-Rentenmarkt sorgen.

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 1/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,23 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkt auf 100 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,70 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 4/32 Punkte auf 102 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,71 Prozent. Dreißigjährige Anleihen legten um 12/32 Punkte auf 104 20/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,89 Prozent./jkr/jsl

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX deutlich im Plus -- Dow in Grün gestartet -- Google-Suchanfragen: Nach diesen Preisen googelt die Welt -- Bahnstreik kostet halbe Milliarde Euro -- Apple, adidas im Fokus

Varoufakis: Griechenland käme auch ohne neuen Kredit aus. Buffett legt starke Zahlen vor und kündigt Übernahmen in Deutschland an. Zuckerberg will mehr Dienste für Online-Initiative Internet.org. Infineon übernimmt koreanische Power Semitech komplett. Monsanto spricht wohl mit Syngenta erneut über Fusion - Kursfeuerwerk.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Umfrage

Die Lokführer wollen fast eine ganze Woche lang streiken. Haben Sie Verständnis für die GDL?