19.02.2013 21:24
Bewerten
 (0)

US-Anleihen mit leichten Verlusten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Dienstag nach einem feiertagsbedingt verlängerten Wochenende minimal nachgegeben. Die US-Aktienbörsen legten derweil zu und der Dow Jones Industrial (Dow Jones) erreichte zeitweise den höchsten Stand seit Oktober 2007. Die Erholung am US-Immobilienmarkt erhielt indes einen Dämpfer. Der NAHB-Hausmarktindex war im Februar von 47 Punkten im Vormonat auf 46 Zähler gefallen. Analysten hatten hingegen einen Anstieg auf 48 Punkte erwartet.

 

    Zweijährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,28 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 3/32 Punkte auf 99 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,89 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 8/32 Punkte auf 99 23/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,03 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren sanken um 28/32 Punkte auf 98 12/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,21 Prozent./ck/he

 

Heute im Fokus

DAX dürfte Talfahrt fortsetzen -- Nikkei bricht um über 5 Prozent ein -- TUI verringert operativen Verlust -- Henkel-Chef sieht finanziellen Spielraum für Zukäufe -- Deutsche Bank im Fokus

Deutscher Außenhandel mit Rekordjahr. Sanofi belastet von Nachahmer-Konkurrenz. Französische Datenschutzbehörde rügt Facebook. 21st Century Fox macht weniger Umsatz. Probleme mit Airbag-Auslöser - Auch Audi in USA von Continental-Rückruf betroffen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?