07.11.2012 21:35

Senden

US-Anleihen nach Wahltag mit kräftigen Gewinnen


    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Mittwoch nach den Präsidentschafts- und Kongresswahlen deutliche Gewinne verbucht. Die Renditen sanken in allen Laufzeiten. Nachdem die Finanzmärkte zunächst mit gestiegener Risikofreude auf die Wiederwahl von Barack Obama reagiert hatten, wurde die Stimmung rasch wieder gedämpft. Die immensen haushaltspolitischen Herausforderungen, vor denen die US-Regierung steht, traten ebenso in den Vordergrund wie die Schuldenkrise in Europa.

 

    Zweijährige Anleihen stiegen um 3/32 Punkte auf 99 31/32 Punkte und rentierten mit 0,262 Prozent. Fünfjährige Anleihen kletterten um 14/32 Punkte auf 100 13/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,664 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen legten um 29/32 Punkte auf 99 29/32 Punkte zu und rentierten mit 1,634 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gewannen 1 30/32 Punkte auf 98 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,824 Prozent./la/he

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige