22.06.2012 21:10
Bewerten
 (0)

US-Anleihen schwächer, Deutsche Anleihen geben nach

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen verzeichnen am Freitag etwas schwächere Tendenzen. 5-jährige Anleihen rentieren mit 0,75 Prozent leicht über dem Stand von 0,72 Prozent am letzten Handelstag. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren derzeit mit 1,67 Prozent, nach 1,62 Prozent am vorigen Handelstag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren momentan mit 2,75 Prozent, nach 2,69 Prozent am Donnerstag.

Neue Konjunkturimpulse gab es am Freitag nicht. Im Fokus stand erneut die Euro-Krise, wo am Abend ein 130 Mrd. Euro-schweres Wachstumsprogramm angekündigt wurde.

Die deutschen Bundesanleihen tendierten am Freitag schwächer. Der Bund Future verlor zuletzt 0,50 Prozent auf 140,81 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 125,66 Punkten (-0,23 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,47 Punkten (-0,07 Prozent) gehandelt. (22.06.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich




Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige