20.12.2012 21:29
Bewerten
 (0)

US-Anleihen stagnieren - Hängepartie im Haushaltsstreit geht weiter

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen sind am Donnerstag kaum von der Stelle gekommen. Die anhaltende Hängepartie im US-Haushaltsstreit gab keine Impulse in die eine oder andere Richtung. Per Saldo besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten bremsten die Kursentwicklung der als sicher geltenden, festverzinslichen Wertpapiere, während die Wall Street ein knappes Plus schaffte.

 

    Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 22/32 Punkten und rentierten mit 0,28 Prozent. Fünfjährige Anleihen zeigten sich ebenfalls unverändert bei 99 28/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,77 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 2/32 Punkte auf 98 14/32 Zähler. Sie rentierten mit 1,80 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gewannen 4/32 Punkte auf 95 13/32 Punkte und rentierten mit 2,98 Prozent./gl/jha/

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit deutlichem Plus -- Dow kaum bewegt -- Microsoft zeigt neues Windows -- eBay will PayPal an die Börse bringen -- Zalando: Sind Privatanleger nicht erwünscht? -- Deutsche Bank im Fokus

BaFin könnte BlackRock mit empfindlicher Strafe belegen. Air Berlin kämpft um gemeinsame Flüge mit Etihad. Johnson & Johnson will Alios Biopharma für 1,75 Milliarden US-Dollar übernehmen. EU lässt Russland-Sanktionen in Kraft. Ford-Gewinnwarnung setzt Branche unter Druck. Rocket Internet startet Essens-Lieferdienst in Berlin.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Index of Economic Freedom 2014

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen:

Anzeige