09.11.2012 15:17
Bewerten
 (0)

US-Anleihen starten leicht im Plus

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Freitag mit moderaten Gewinnen eröffnet. Händler begründeten die etwas festere Tendenz mit den schwachen Vorgaben für die US-Börsen. Zum Wochenausklang erhielt die Risikofreude der Investoren nach schwachen Konjunkturdaten aus der Eurozone sowie Haushaltssorgen in den großen Währungsräumen einen Dämpfer.

 

    Zweijährige Anleihen hielten sich unverändert bei 99 31/32 Punkten und rentierten mit 0,26 Prozent. Fünfjährige Anleihen kletterten um 1/32 Punkt auf 100 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,63 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen legten um 2/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte zu und rentierten mit 1,61 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren stiegen um 4/32 Punkte auf 100 1/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,75 Prozent./hbr/bgf

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX nach Rekord leicht im Minus -- Dow startet mit Verlust -- Heidelberger Druck nach Zukauf an SDAX-Spitze -- Ukraine: Notenbank hebt Leitzins drastisch an -- Apple, RWE, Merck im Fokus

Air Berlin kündigt Umbau und Billigtarif an. BMW-Chef kündigt weiteren Absatzrekord in 2015 an. Schweizer Wirtschaft wächst Ende 2014 doppelt so stark wie erwartet. Deutsche Finanzexperten halten Grexit für immer wahrscheinlicher. Homag nach Übernahme von Stiles mit Umsatzrekord. Munich Re übernimmt britische Photovoltaik-Anlagen.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Die EU will den Verbrauch von Plastiktüten begrenzen. Unterstützen Sie solche Pläne?