06.02.2013 15:03
Bewerten
 (0)

US-Anleihen starten mit deutlichen Gewinnen

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch mit deutlichen Gewinnen am langen Ende in den Handel gegangen. Zur Wochenmitte erhielt die Risikofreude an den Finanzmärkten trotz eines fundamental ruhigen Umfelds einen Dämpfer. Die US-Börsen werden im Minus erwartet. Die Krise im Euroraum rücke angesichts steigender politischer Risiken zunehmend wieder in den Fokus, sagten Händler. Als sicher geltende Papiere wie deutsche und US-Staatstitel erhalten dadurch Zulauf.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 31/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,25 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 4/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,84 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen gewannen 8/32 Punkte auf 96 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,97 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 16/32 Punkte auf 91 24/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,18 Prozent./hbr/jkr

 

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Athener Börse bricht nach Zwangspause um 22 Prozent ein -- Commerzbank verdreifacht nahezu den Gewinn -- HSBC mit leichtem Gewinnrückgang

Geldgeber präsentieren in Griechenland Forderungen. Merkel will offenbar zu vierter Amtszeit antreten. Deutsche Börse will Kapital erhöhen. Chef von Bitcoin-Börse in Japan festgenommen. BMW sieht Platz für weitere Elektromodelle. Chinesische Notenbank sieht Konjunktur weiter unter Druck. Fuchs Petrolub übernimmt Schmierstoffhersteller.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?