08.02.2013 14:47
Bewerten
 (0)

US-Anleihen starten moderat im Plus

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Freitag etwas fester gestartet. Die konjunkturellen politischen Risiken im Euroraum seien vor dem Wochenende wieder stärker in den Fokus der Märkte gerückt, sagten Händler. Die amerikanischen Staatstitel seien deshalb als "sicherer Hafen" gefragt. Die Europäische Zentralbank hatte am Vortag einen skeptischen Wachstumsausblick bestätigt.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 100 Punkten. Sie rentierten mit 0,25 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 2/32 Punkte auf 100 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,81 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 6/32 Punkte auf 97 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,94 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten zu um 10/32 Punkte auf 92 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,15 Prozent./hbr/jkr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert klar -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple kauft Software-Startup aus München -- adidas, Google im Fokus

Griechenland fällt zurück in die Rezession. IPO/Douglas kehrt an die Börse zurück. Euro-Zonen-Vertreter - Geld an Athen nur bei rascher Einigung. Syngenta ergreift offenbar Abwehrmaßnahmen gegen Monsanto-Gebot. US-Zinswende bleibt Thema - US-Notenbanker - Zinserhöhung 2015 wäre ein Fehler. GE will offenbar italienische Bank Interbanca verkaufen.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?