24.05.2013 15:09
Bewerten
 (0)

US-Anleihen starten nahezu unverändert

    NEW YORK (dpa-AFX) - Überraschend gute Daten zum Auftragseingang in den USA haben die Kurse amerikanischer Staatsanleihen am Freitag zunächst nicht bewegen können. Die Kurse gingen nahezu unverändert in den letzten Handelstag der Woche. An den New Yorker Aktienmärkten wird beim Handelsauftakt am Nachmittag ebenfalls nur wenig Bewegung erwartet. In den USA war der Auftragseingang langlebiger Güter im April um 3,3 Prozent und damit mehr als doppelt so stark wie erwartet gestiegen.

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 23/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,26 Prozent. Fünfjährige Anleihen standen unverändert bei 98 22/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,90 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten 1/32 Punkt auf 97 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,02 Prozent. Longbonds mit Laufzeit von dreißig Jahren verharrten ebenfalls unverändert bei 93 29/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,19 Prozent./jkr/bgf

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX mit Gewinnen -- Alibaba-Aktie vor Rekord-Börsengang -- SAP-Aktie am DAX-Ende - größter Zukauf der Firmengschichte geplant -- Aurubis verliert Chef -- Siemens, Solon, Daimler im Fokus

Apple startet Verkauf der neuen iPhones. Gericht in China spricht Glaxo schuldig und verhängt Millionenstrafe. Concur Technologies-Aktie gewinnt rund 25 Prozent. Südzucker-Tochter CropEnergies leidet unter Preisverfall. Schottland: Mehrheit stimmt gegen Unabhängigkeit.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Milliarden IPO: Kaufen Sie sich Alibaba-Aktien oder andere Produkte auf Alibaba?

Anzeige