22.01.2013 21:10
Bewerten
 (0)

US-Anleihen tendieren mehrheitlich fester, deutsche Anleihen zeigen sich ebenfalls fester

New York / Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die US-Staatsanleihen zeigen sich am Dienstag mehrheitlich fester. 5-jährige Anleihen rentieren mit 0,75 Prozent, nachdem sie am letzten Handelstag bei 0,76 Prozent lagen. Die am Markt viel beachteten 10-jährigen Anleihen rentieren derzeit mit 1,84 Prozent nach ebenfalls 1,84 Prozent am Freitag. Die Langläufer mit einer Laufzeit von 30 Jahren rentieren momentan mit 3,02 Prozent, nachdem sie am letzten Handelstag bei 3,03 Prozent lagen.

Wie die "National Association of Realtors" am Dienstag in Washington mitteilte, ist die Zahl der Verkäufe bestehender Häuser in den USA im Dezember 2012 gesunken. Der Rückgang betrug 1 Prozent auf annualisiert 4,94 Millionen Häuser.

Die deutschen Bundesanleihen tendierten am Dienstag ebenfalls fester. Der Bund Future gewann 0,15 Prozent auf 143,11 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 126,26 Punkten (+0,15 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,42 Punkten (+0,05 Prozent) gehandelt. (22.01.2013/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Dow legt zu -- Eurogruppe will Referendum abwarten -- Tsipras macht neuen Vorstoß - Schäuble und Merkel skeptisch -- Novartis, Evotec, Deutsche Bank im Fokus

Wenig Hoffnung für griechischen Antrag auf Aufschub beim IWF. Europäer suchen in der Krise Sicherheit in Gold - und Bitcoins. Eurogruppe berät über griechischen Rettungsantrag. IWF entscheidet in kommenden Wochen über Griechenlands Antrag.
Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Diese Länder horten die größten Goldreserven.

Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?