30.03.2012 21:24
Bewerten
 (0)

US-Anleihen verbuchen überwiegend Verluste

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die meisten US-Staatsanleihen haben am Freitag nach der Veröffentlichung überwiegend positiver Konjunkturdaten nachgegeben. In den USA hatte sich das von der Universität Michigan ermittelte Konsumklima in diesem Monat überraschend aufgehellt. Zudem waren die Ausgaben der privaten Haushalte im Februar stärker gestiegen als erwartet. Die Stimmung der US-Einkaufsmanager in der Region Chicago aber hatte sich im März unerwartet deutlich eingetrübt. Die größtenteils erfreulichen Daten hätten die Nachfrage nach den als "sicherer Hafen" geltenden Staatspapieren geschmälert, sagten Börsianer.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 26/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,336 Prozent. Fünfjährige Anleihen sanken um 5/32 Punkt auf 99 24/32 Zähler. Ihre Rendite betrug 1,047 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen fielen um 14/32 Punkte auf 98 4/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,213 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben um 1 8/32 Punkte auf 95 29/32 Punkte nach. Ihre Rendite betrug 3,342 Prozent./la/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX-Minus in Sicht -- Asiens Börsen geben nach -- Nokia mit Gewinn und deutlichem Umsatzplus -- Credit Suisse mit Gewinnsprung -- FMC kauft NCP -- Boeing im Fokus

EZB - Banken erhalten Prüfergebnisse ab Donnerstag. Presseverlage erteilen Google überraschend Recht zur Gratisnutzung. Aareal-Bank könnte Jahresprognose erneut anheben. In EU bahnt sich neuer Haushaltsstreit an. Continental-Konkurrent Michelin wegen Euro-Stärke mit Umsatzrückgang. Daimler sichert sich durch Tesla-Ausstieg finanziellen Spielraum. Hoffnung auf Aufschwung treibt Yahoo an.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige