19.12.2012 21:29
Bewerten
 (0)

US-Anleihen wenig bewegt - Keine konkreten Fortschritte im US-Haushaltsstreit

    NEW YORK (dpa-AFX) - Nach zwei schwachen Tagen haben sich die US-Staatsanleihen am Mittwoch wenig bewegt gezeigt. Laut Experten stützte, dass es weiter keine konkreten Fortschritte zu einer Lösung des US-Haushaltsstreits gibt, was wiederum die zuletzt freundliche Wall Street ins Minus drückte. Präsident Barack Obama ist derweil zuversichtlich, dass mit den Republikanern ein Kompromiss erzielt und damit ein wirtschaftliches Desaster abgewendet werden kann. Die Vorschläge beider Seiten seien sich "ziemlich nahe", sagte Obama. Er selbst sei bereit, einige "sehr harte Schritte" zu unternehmen, um eine Einigung zu erreichen. Er wolle einen Kompromiss noch vor Weihnachten.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 22/32 Punkten und rentierten mit 0,28 Prozent. Fünfjährige Anleihen zeigten sich ebenfalls unverändert bei 99 27/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,78 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen kletterten um 4/32 Punkte auf 98 11/32 Zähler. Sie rentierten mit 1,81 Prozent. Longbonds mit Laufzeit von dreißig Jahren gewannen 5/32 Punkte auf 95 8/32 Punkte und rentierten mit 2,99 Prozent./gl/jha/

 

Heute im Fokus

DAX schließt tief im Minus -- US-Börsen deutlich schwächer -- Könnte der Brexit doch noch ausfallen? -- K+S schockt mit Gewinneinbruch -- Easyjet, Deutsche Bank, Wirecard im Fokus

Großbritanniens Bonität herabgestuft. Wyser-Pratte steigt bei Stada ein. Fresenius-Chef übernimmt bei Nestle das Ruder. EU-Wettbewerbshüter genehmigen Starwood-Übernahme durch Marriott. Zweifel an Petition für zweites Referendum. Legendärer Investor George Soros hat angeblich nicht gegen das Pfund gewettet.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?