06.12.2012 21:34
Bewerten
 (0)

US-Anleihen wenig verändert - Notenbanken und US-Politik im Fokus

    NEW YORK (dpa-AFX) - Ähnlich wie schon an den vergangenen drei Handelstagen haben sich die Staatsanleihen der USA auch am Donnerstag nicht groß von der Stelle bewegt. Lediglich im sehr langen Laufzeitbereich waren aussagekräftige Kursgewinne zu verzeichnen. Keine Impulse gingen für die Papiere von den Zinsentscheiden in Europa und den jüngsten Wirtschaftsdaten aus den USA aus. Angespannt warteten die Finanzmärkte derweil weiterhin auf Neuigkeiten aus Washington, wo es bei den Verhandlungen unter Demokraten und Republikanern immer noch keine Aussicht auf ein Ergebnis gibt. Im Blick steht zudem bereits der offizielle Arbeitsmarktbericht am Freitag, sagte ein Experte.

 

    Zweijährige Anleihen hielten sich unverändert bei exakt 100 Punkten. Sie rentierten mit 0,246 Prozent. Auch die fünfjährigen Anleihen rührten sich mit 100 3/32 Punkten nicht von der Stelle. Ihre Rendite betrug 0,601 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen legten um 3/32 Punkte auf 100 13/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,581 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren rückten dagegen um 9/32 Punkte auf 99 22/32 Punkte vor. Sie rentierten mit 2,765 Prozent./hbr/tih/he

 

Heute im Fokus

DAX schließt etwas höher -- Dow auf Vortagesniveau -- GoPro-Umsatz bricht massiv ein -- Alibaba mit kräftigem Umsatzplus -- Apple kooperiert mit SAP für Firmen-Geschäft

Eurokurs schwankt um Marke von 1,14 US-Dollar. London wählt Bürgermeister - Muslimischer Politiker Favorit. GM und Fahrdienst Lyft wollen Roboter-Taxis testen. Ölpreise weiten Gewinne aus. Eurokurs fällt unter 1,14 US-Dollar. Sanofi lässt bei Medivation nicht locker. Merck & Co kommt zum Jahresstart in Schwung. Kia unterstützt Kaufprämie für E-Autos. Deutlich mehr prekäre Kredite Wells Fargo. Börsengang der Bahn 'vom Tisch'.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?