12.02.2013 13:52
Bewerten
 (0)

Ungarn emittiert USD-Benchmark-Anleihe mit Tranche von 5 bzw. 10 Jahren

Guidance: Treasuries + 345 bzw. +355 bp
Ungarn emittiert eine USD-Benchmark-Anleihe mit Laufzeiten von 5 bzw. 10 Jahren. Erwartet wird ein Spread von 345 bzw. 355 Basispunkten gegenüber US Treasuries. Die Transaktion wird von BNP Paribas, Citigroup, Deutsche Bank und Goldman Sachs begleitet.

Eckdaten der Transaktion:
Emittent:  
Ungarn
Rating:   Ba1, BB, BB+
Volumen:   USD Benchmark
Laufzeit:   5 bzw. 10 Jahre
Kupon:   n.bek.
Guidance:   Treasuries + 345 bzw.
+355 bp
Stückelung:   2.000 USD
Bookrunner:  
BNP Paribas, Citigroup, Deutsche Bank und Goldman Sachs

Aktuelle Mid Swap-Sätze können auf folgender Webseite abgerufen werden:
http://www.baadermarkets.de/DE/index.aspx?pageID=330
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit deutlichem Plus -- Dow kaum bewegt -- Microsoft zeigt neues Windows -- eBay will PayPal an die Börse bringen -- Zalando: Sind Privatanleger nicht erwünscht? -- Deutsche Bank im Fokus

BaFin könnte BlackRock mit empfindlicher Strafe belegen. Air Berlin kämpft um gemeinsame Flüge mit Etihad. Johnson & Johnson will Alios Biopharma für 1,75 Milliarden US-Dollar übernehmen. EU lässt Russland-Sanktionen in Kraft. Ford-Gewinnwarnung setzt Branche unter Druck. Rocket Internet startet Essens-Lieferdienst in Berlin.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Index of Economic Freedom 2014

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen:

Anzeige