22.11.2012 08:26
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen: Kaum Bewegung zum Handelsauftakt

Vor EU-Gipfel
Am Markt für deutsche Staatsanleihen sind die Kurse am Donnerstag nahezu unverändert in den Handel gestartet.
Vor einem Gipfel der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU) stieg der richtungsweisende Euro-Bund-Future am Morgen um 0,01 Prozent auf 142,19 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stand bei 1,43 Prozent.

   "Wir gehen davon aus, dass das dominante Muster (...) weiterhin eine Seitwärtsbewegung sein wird", schrieb Anleihen-Experte Dirk Gojny von der Essener National-Bank. Bei den Bundesanleihen werde die Kauflaune durch eine gestiegene Risikofreude im Zuge guter Konjunkturdaten aus den USA und China gebremst, hieß es von Händlern. In China hatte sich die Stimmung der Industrie zuletzt aufgehellt und der entsprechende Index stieg im November erstmals seit 13 Monaten wieder über die Expansionschwelle von 50 Punkten.

     Im weiteren Handelsverlauf sind wegen eines Feiertags in den USA keine weiteren Impulse durch US-Konjunkturdaten zu erwarten. Allerdings dürfte eine Auktion spanischer Staatsanleihen am Vormittag in den Fokus der Anleger rücken.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: AR Pictures / Shutterstock.com, Diego Barbieri / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX leichter -- Volkswagen meldet Gewinneinbruch -- Brexit-Anhänger holen in Umfrage auf -- Rocket Internet bremst Verluste bei Start-ups -- Salzgitter im Fokus

Teslas Gigafactory geht offiziell an den Start. Heidelberger Druck liebäugelt mit Übernahmen. "Cum-Ex"-Deals - Wie Investoren den Staat plünderten. Deutschlands Arbeitslosenzahl im Mai auf 2,664 Millionen gesunken. Jazz Pharmaceuticals bietet 1,5 Milliarden Dollar Celator. Deutschlands Beschäftigung steigt weiter.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die SPD will der Union beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis für mehr Lohngleichheit von Frauen und Männern abringen. Wie stehen Sie zu diesem Thema?