05.02.2013 14:55
Bewerten
 (0)

WDH/US-Anleihen: Kursverluste zum Start

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Die Aussicht auf einen freundlichen Handelsauftakt an den New Yorker Aktienmärkten habe den US-Rentenmarkt unter Verkaufsdruck gesetzt, hieß es von Händlern. Sie erklärten die Verluste auch als Gegenbewegung zu den Kursgewinnen vom Wochenauftakt. Im weiteren Handelsverlauf könnten die Januar-Daten zur Stimmung der US-Einkaufsmanager im Bereich Dienstleistungen für neue Impulse sorgen.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 31/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,27 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 6/32 Punkte auf 100 Punkte. Sie rentierten mit 0,87 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 14/32 Punkte auf 96 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,01 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren rutschten um 25/32 Punkte auf 91 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,21 Prozent./jkr/bgf

Heute im Fokus

DAX fester -- RWE-Kommunen lehnen Dividendenkürzung ab -- VW-Chef Winterkorn soll bis Ende 2018 verlängern -- Lufthansa drohen erneut Piloten-Streiks

Sorge vor globaler Konjunkturschwäche drückt Asien-Börsen. US-Automarkt besser als erwartet: BMW, Daimler schaffen Kehrtwende. Milliarden-Investitionen sollen Indiens Wirtschaft ankurbeln. IWF-Chefin warnt vor Ansteckungsgefahren durch Lage in China. Neues Logo für Google.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?