05.02.2013 14:55
Bewerten
 (0)

WDH/US-Anleihen: Kursverluste zum Start

    NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Dienstag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Die Aussicht auf einen freundlichen Handelsauftakt an den New Yorker Aktienmärkten habe den US-Rentenmarkt unter Verkaufsdruck gesetzt, hieß es von Händlern. Sie erklärten die Verluste auch als Gegenbewegung zu den Kursgewinnen vom Wochenauftakt. Im weiteren Handelsverlauf könnten die Januar-Daten zur Stimmung der US-Einkaufsmanager im Bereich Dienstleistungen für neue Impulse sorgen.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 31/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,27 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 6/32 Punkte auf 100 Punkte. Sie rentierten mit 0,87 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 14/32 Punkte auf 96 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,01 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren rutschten um 25/32 Punkte auf 91 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,21 Prozent./jkr/bgf

Heute im Fokus

DAX stabil -- Dow kaum verändert erwartet -- Tsipras: Vorgezogene Neuwahlen nicht ausgeschlossen -- VW kassiert Verkaufsprognose -- Bayer mit Gewinnwachstum -- Twitter, HeidelbergCement, O2 im Fokus

Alphaform stellt Insolvenzantrag. Panasonic steigert Quartalsgewinn. Nissan profitiert von starker Nachfrage in Nordamerika und Europa. Porsche fährt erneut mehr Gewinn ein als Marke VW. Sky Deutschland senkt Verlust. Linde senkt Umsatzprognose. S&P droht Brasilien mit Herabstufung auf Ramsch. Osram profitiert von Einsparungen und dem schwachen Euro.
Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?