29.03.2013 10:01
Bewerten
 (0)

Warimpex hat Wandelschuldverschreibung erfolgreich platziert

Kupon: 4,875%, Wandlungspreis: 7,06 PLN

Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG, Wien, hat gestern eine Wandelschuldverschreibung im Volumen von 26,5 Mio. PLN (dies entspricht etwa 6,3 Mio. Euro) mit einer Stückelung von 250.000 PLN (etwa 60.000 Euro) mit dreijähriger Laufzeit und einem Zinssatz von Zinssatz von 4,875% p.a., zahlbar halbjährlich, erfolgreich platziert.

Der Wandlungspreis wurde dabei mit 7,06 PLN (etwa 1,70 Euro) festgesetzt. Dementsprechend ist mit den Wandelschuldverschreibungen ein Umtausch- oder Bezugsrecht auf bis zu 3.753.541 Stück auf Inhaber lautende Stammaktien der Gesellschaft verbunden.

Die Übernahme und Platzierung der Wandelschuldverschreibung ist an qualifizierte Anleger insbesondere in Polen, jedenfalls außerhalb der USA, von Großbritannien, Kanada, Australien und Japan in Form einer Privatplatzierung erfolgt. Ein öffentliches Angebot wurde nicht durchgeführt. Der Handel mit den Wandelschuldverschreibungen soll in Kürze am Catalyst Alternative Trading System, welches von BondSpot S.A. betrieben wird und ein Markt der Warschauer Börse ist, ermöglicht werden.

"Die erfolgreiche Platzierung der Wandelanleihen bestätigt das Vertrauen gerade auch größerer polnischer institutioneller Investoren, die sich die Möglichkeit einer Aktienbeteiligung an unserem Unternehmen offen halten wollen", sagt Dr. Franz Jurkowitsch, Warimpex-CEO.

Bei der Emission fungierte Wood & Company Financial Services, a.s. als Global Coordinator, Placement Agent und Joint Bookrunning Lead Manager sowie als Conversion Agent, Paying Agent und Calculation Agent. Dom Inwestycyjny Investors S.A. agierte als Placement Agent und Joint Bookrunning Lead Manager. Als Financial Adviser für Warimpex war Q-Advisers tätig.
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Dow Jones im Minus -- Kommt Apples neues iPhone früher als erwartet? -- Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten -- Deutsche Bank im Fokus

US-Anleihen: Überwiegend schwächer nach Verbraucherpreisen und Yellen-Aussagen. Kein Ende der Debatte über Kohleabgabe in Sicht. Wintershall soll Interesse an Öl- und Gasassets in Libyen haben. Erneuter Streik der Amazon-Mitarbeiter in Leipzig. Fed-Chefin Yellen hält sich bei Zinswende weiter bedeckt. Bayer-Chef will Staatsgelder für Antibiotika-Forschung. IPO: Niederlande bringen verstaatlichte Bank ABN Amro an die Börse. EnBW will Windenergiefirma Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?