08.01.2013 16:52
Bewerten
 (0)

Windstream Corporation -- Moody's assigns ratings to Windstream's new debt; outlook changed to negative

New York, January 08, 2013 -- Moody's Investors Service has assigned a Baa3 (LGD2-13%) rating to Windstream Corporation's ("Windstream", or the "Company") proposed $300 million Term Loan B-4 due 2020 and a Ba3 (LGD5-75%) rating to its proposed $700 million senior unsecured notes due 2023. The proceeds will be used to refinance $300 million of term loan debt that matures in 2013 and $650 million face value of 8.875% senior secured PAETEC notes due 2017. As part of the rating action, Moody's has also changed the company's outlook to negative from stable due to the lack of progress in reducing leverage and Moody's view that the company's competitive position may be undermined by its shareholder friendly capital allocation stance.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street schließt fest --LPKF senkt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Linde bekräftigt Prognose -- Ferrari, Halliburton, Berkshire im Fokus

Aramco-Börsengang - Mit dem Mega-IPO aus der Öl-Abhängigkeit. Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin. Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". TTIP: USA üben wohl massiven Druck auf Europa aus.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?